Dienstag, 23. Juli 2013

Endlich Spinnen auf meinen neuen Spindeln

Da ich ja jetzt meine Diplomarbeit fertig habe und Momentan nur 2 Projekte laufen, die ich etwas langsamer angehen darf, kann ich endlich eine meiner neuen Spindeln ausprobieren.

Gesiegt hat meine Tibetische Support Spindel von Jan
Damit verspinne ich die wirklich wunderschön gerollten und mit tollen Fasern gemischten Rolags von HR Knits, die ich bei der Tour de Fleece 2013 gewonnen habe :) *freu*

Später sollte es ein Tuch werden aber ich bin mir noch nicht ganz sicher welches .. und was für ein Wunder! Es wird ganz alleine für mich sein :D



Kommentare:

  1. Traumhaft schön - die Rollags und das Gesponnene - viel Freude beim Genießen!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh, diese Röllchen habe ich auch bewundert und das muss ich mir auch einmal antun....! Jetzt bin ich gespannt, wie die bei dir enden.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Rolags, wie stellst du sie her? Arbeitest du mit dem Blending Board oder kardierst du sie mit Handkarde? Ich habe meine jetzt über mein Kardiergerät laufen lassen und einzeln ausgezogen mit 2 Kochlöffel. Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule
      Als ich die Wunderschönen ROlags von HR knits bekommen habe, hab ich genau das gleich Gedacht und ich musste rausfinden wie genau das geht ;))
      Ich mache sie auf der Handkarde, Und zum Rollen nehme ich zwei Stricknadeln und klemme den Anfang der Fasern zwischen beiden ein. So kann ich sie so schön gleichmässig mit etwas Zug rollen¨!

      Viel Spass dabei :) Wie du siehst macht es süchtig
      Liebe Grüsse
      Sidi

      Löschen
    2. Vielen Dank. Super Idee mit den Stricknadeln....Klasse.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Liebe für dich

      Jule

      Löschen