Mittwoch, 15. April 2015

Wollfest Backnang 2015 und die Folgen..

Soo jetzt habe ich mal wieder ganz viel Blogstoff! 

Ich war in Backnang am Wollfest vom 10-12. April
und es war der Hammer :D 
Überall Wolle und viel zuwenig Geld.

Wo fange ich am Besten an? 

Das habe ich alles gekauft:
Viel Alpaka Wolle in Roh und gefärbten Fasern, die sind soo flauschig weich.
Dazu noch von Nature's Luxury zwei Stränge Merino, Seide, Kamel Garn 300m/100g die Farbe heisst Wild Horses ;)
zwei Nadeln von Holz und Stein aus Ebenholz,
4 Leichtlen Spindeln
1 Historische Spindel mit Ersatzschaft.



Natürlich habe ich auch Workshops besucht.
Weben auf dem Tischwebrahmen.
Das ist das Ergebnis:




Und Historische korrektes Spinnen mit einem Handrocken. Da hab ich leider kein Foto gemacht aber heute hab ich mir einen Naturrocken nachgebaut und den Selbstauslöser eingestellt :D Nach mehrmaligem Runterfallen ist doch noch ein Foto entstanden ;)


Es ist soo anders mit dem Rocken zu Spinnen aber unglaublich toll! Es macht richtig süchtig ;) Ausserdem bekommt der Faden so viel mehr Drall und ist dadurch viel besser geeignet für Kettfäden beim Weben oder mir schwebt auch mal ein Orenburgerschaal vor :D Da der Faden so massiv robuster wird.
Hach so ein Kurs werd ich bestimmt auch mal anbieten!

Kommentare:

  1. Ich sagen nur: oh..la...la..... ;-)
    Ein Spinnkurs von 'Stroh zu Gold' wäre vielleicht mal eine Option vor einem Wollfest! ....gröll...... würde mich sofort anmelden ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach Wollschlaraffenland! Wie schön muss so ein Wollfest sein!
    Das mit dem Handrocken klingt auch sehr interessant, das werde ich auch probieren.
    Viel Spass mit Deiner Beute und liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen